Donnerstag, 11 November 2021 17:12

Zeller Feuerwehrleute sind im ganzen Stadtgebiet im Einsatz

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Zeller Feuerwehrleute sind im ganzen Stadtgebiet im Einsatz Bergsträsser Anzeiger Neu

Zeller Feuerwehrleute

Nach den Worten von Wehrführer Uwe Reichelt war 2020 ein „sehr ruhiges Jahr“ für die Zeller Feuerwehr, die aber auch in Corona-Zeiten zu Hilfe eilt und 2020 insgesamt 18 Mal im Einsatz war. Nur zwei Einsätze basierten auf Feueralarm, wobei es sich um brennendes Gras und Gestrüpp handelte und bei einem abgebrannten Hühnerhaus nur noch die übriggebliebenen Reste abzulöschen waren.

Gut zwei Drittel der Einsätze waren Hilfeleistungen (Ölspur, Türöffnung, umgestürzter Baum, Insekten), wobei auch diese in einer Pandemie nicht ohne Risiko sind. Diese Erfahrung musste Stadtbrandinspektor Jens-Peter Karn nach einer Hilfeleistung der Bensheimer Wehr machen. Fünf Kameraden mussten nach einer Tragehilfe für zwei Wochen in Quarantäne, da der transportierte Patient an Corona erkrankt war. Das hatte nicht nur Auswirkungen auf das berufliche und familiäre Umfeld der Betroffenen, diese Einsatzkräfte standen nicht mehr für Ernstfälle zur Verfügung.

Mit 42 Einsatzkräften ist die Zeller Feuerwehr für eine Stadtteilwehr allerdings personell bestens aufgestellt. Das führt sogar zu einem Luxusproblem, weil gerade bei kleineren Einsätzen nicht alle Einsatzkräfte zum Zuge kommen können. Dafür bat Wehrführer Reichelt um Verständnis. Allerdings führt diese Personalfülle auch dazu, dass die Zeller das eine oder andere Mal zur Unterstützung nach Bensheim oder Auerbach gerufen werden.

Quelle: Bergsträßer Anzeiger

Gelesen 119 mal Letzte Änderung am Dienstag, 17 Januar 2023 21:41
Mehr in dieser Kategorie: Tag der offenen Tür 2022 »